Förderverein Hummelberg-Turm e. V. Der Verein

Vereinsgeschichte Ι Vereinsziel Ι Mitgliedschaft Ι Spenden

Der Mensch und auch die Natur haben das Gebäude im Laufe der Zeit in einen ruinösen Zustand versetzt. Erhalten ist heute nur noch die Gebäudehülle, die Innenwände sowie die Dachterrasse vom Turmanbau.

Damit am Turm keine weiteren Schäden entstehen, wird nach dem Erwerb die Bausubstanz nach Denkmalschutz-Richtlinien umfassend restauriert und saniert.

Die vielseitige Geschichte des Hummelbergs präsentieren wir zukünftig anhand von Tafeln im Turm. Auch die vorhandenen Instrumente der Sternwarte sollen funktionstüchtig hergestellt werden, sodass Astronomie-Unterrrichtsstunden besonders spannend gestaltet werden können – fernab der puren Theorie. Vom Aufbau profitieren auch Kindergärten, denn durch seine Architektur und Lage zieht das Gemäuer besonders kleine Gäste an.

Was 2008 begann, wird auch weiterhin fortgesetzt, denn die Recherche legte schließlich den Grundstein unserer Arbeit. Es gibt noch mehr Geschichte zu entdecken und dieses wichtige Thema werden wir nicht vernachlässigen, versprochen.

Den Turm wieder mit Leben zu befüllen, das haben wir zu unserer Aufgabe gemacht. Sollten Sie noch Fragen, Anregungen und Ideen zu unserem Projekt haben oder ein altes Foto vom Hummelberg gefunden haben, schreiben Sie uns einfach – wir würden uns freuen.


Originalfoto: Udo Zabel